Meine Sicht auf Psychotherapie

Psychotherapie 1

Wie faszinierend, dass in dem Wort „Psychotherapie“ genau die Verbindung von Körper, Geist und Seele zu finden ist, die mir so wichtig ist – und die ich in unserer Gesellschaft und unserem Therapieverständnis so oft vermisse! Das Wort „Psychotherapie“ setzt sich einerseits aus dem Wort "Psyche" zusammen, das aus dem Altgriechischen kommt und Seele/Geist/Gemüt, aber auch Atem/Hauch/Leben/Lebenskraft/ Lebendigkeit bedeutet. Andererseits steckt darin das Wort "Therapie", das übersetzt „sorgen, heilen, dienen“ bedeutet. So geht es bei der Psychotherapie also um einen Weg der Heilung der Seele und der mentalen Gesundheit, der untrennbar verbunden ist mit unserer Körperlichkeit, unserer Lebendigkeit und unserem Atem.

Es gibt Zeiten im Leben, in denen diese Lebendigkeit und die immens wichtige Fähigkeit zur Selbstregulation ins Stocken geraten, z.B. weil Schicksalsschläge, unverarbeitete Konflikte, Trennungs- und Verlusterfahrungen das Leben erschüttern. Wenn Sie spüren, dass Sie alleine überfordert sind, gute Lösungen zu finden, ist es hilfreich und sinnvoll, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Lassen Sie uns gemeinsam entdecken, wie Lebenskrisen Chancen für persönliches Wachstum sein können – und Motor von Veränderung und Entwicklung. Ich freue mich, Ihnen ganz individuell und prozessorientiert zu begegnen. Auf Augenhöhe – denn SIE sind die Expert*in für Ihr Leben!

Wenn Sie Interesse haben, mich und meine Arbeitsweise kennenzulernen, nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. Bei einem telefonischen Vorgespräch können wir erste Fragen klären und einen Termin zum gegenseitigen Kennenlernen vereinbaren.

Ich freue mich auf Sie!

 

 Logo rot Frauke200

 

"Mich anvertrauen können mit meiner Seele und meinem Körper und meinen Verletzungen - und du gehst damit achtsam um... Das ist so groß."

 Zitat einer Klientin